Steckbrief über Christian Stenz

Warum ionair?

Es ist ein tolles und kleines Team, mit dem ich zusammenarbeiten darf. Entsprechend kurz sind die Entscheidungswege, der Gestaltungsfreiraum ist gross und das Entwicklungspotenzial der Produkte enorm.

 

Was mögen Sie an Ihrer Arbeit?

Der Umgang im Team ist sehr kollegial. Das schätze ich sehr, wie auch den Kontakt zu den nationalen und internationalen Kunden. Zudem kann ich neben den administrativen Tätigkeiten im Büro auch handwerklich tätig sein. Es ist dieser Mix aus Leitungstätigkeit, Administrativem und Handwerklichem, der mich an meiner jetzigen Arbeit als Leiter Kundendienst fasziniert.

 

Ihr Leitspruch bei der Arbeit?

Der Service ist dann top, wenn der Kunde nicht nur glücklich ist, sondern auch immer weiss, wie es um seine Anliegen steht.     

Woran arbeiten Sie gerade?

An der Planung und Disposition von regelmässigen Wartungsdiensten von ionair-Anlagen, am Erstellen einer Dokumentation zu unserem Kundendiensttool und diversen anderen Tätigkeiten im Hause.

 

Der Claim von ionair heisst «naturally fresh air». Was verbinden Sie mit natürlich frischer Luft?

Mit Leben und Energie. Es ist wohltuend, zu wissen, dass mit guter Umgebungsluft man das Gefühl hat, mitten im Grünen der Natur zu sein.

Briefly and concisely explained
There’s no question about it: we need it. Fresh air to live that is. However, the quality of our indoor air is not always particularly good. Industry, traffic or other sources of emission blow out harmful substances, which means that ventilation and air conditioning in buildings is a real challenge. Ionization provides a remedy. We explain here in a straightforward and comprehensible way how this works. We hope you find it interesting…

 

Ionization removes viruses
The results surpassed all our expectations. The test arrangement demonstrated that a reduction in surrogate viruses of more than, believe it or not, 99 percent is possible thanks to ionization. You can see how the Air Quality System (AQS) from ionair accomplishes this in the video here…