Flughafen

Heute werden moderne Flughäfen Airport City genannt. Der treffende Begriff steht für den Wandel der Wahrnehmung. Flughäfen sind repräsentative Infrastrukturobjekte mit einer mannigfaltigen Dienstleistungspalette, die über das eigentliche Fliegen hinausgeht. Ein Flughafen ist das Tor zur Welt, doch längst auch das Tor für viele andere Besucher, die nicht in ein Flugzeug steigen. Die Raumluftqualität (IAQ) und Raumlufthygiene stellen den Betreiber hinsichtlich Qualität und Kosten vor grosse Herausforderungen. Die Belüftung der Objekte mit Aussenluft ist insbesondere für einen Flughafen sehr anspruchsvoll, da die Aussenluft stark und zeitlich schwankend mit Kerosin belastet ist. Dieser bereits in kleinsten Mengen wahrnehmbare Schadstoff darf nicht ins Gebäudeinnere gelangen. ionair baut Kerosin sehr effizient und robust (auch bei hoher Feuchtigkeit oder starken Schwankungen) ab. Zusätzlich sind auch die im Gebäudeinneren von anderen Quellen erzeugten Schadstoffe zu minimieren. Raucherlounges, Toiletten, Restaurants und der Materialtransport wie beispielsweise Gepäckrücknahme-Bänder erzeugen fortwährend eine Verunreinigung der Innenluft.

ionair hilft dem Betreiber von der Planung bis zum jahrzehntelangen Betrieb die bestmögliche Luftqualität zu geringsten Investitions- und Betriebskosten zu erzielen. Gemessen wird dies über den Total-Cost-of-Ownership (TCO). Die veränderten Gebäudenutzungen führen auch im Betrieb immer wieder zu notwendigen Anpassungen. Mit ionair geht das ohne Eingriff in die Infrastruktur spielend einfach.

ionisations-Anlagen

AQS

Luftmenge

m3/h

Anzahl Objekte

Flughäfen

ionair inactivates virus over 99%

The Air Quality System (AQS) of ionair in the supply air frees the indoor air from airborne surrogate viruses (non-pathogenic covered Phi6 bacteriophages with structure, particle size and environmental stability equivalent to that of SARS-CoV-2). This has been certified by the Fraunhofer Institute for Building Physics IBP. This is very positive news for the Swiss Company and our international customers.

Read more...