Saubere Luft zum Leben

Luft ist ein Lebensmittel, ein überlebenswichtiges, von dem wir pro Tag etwa 20 Kilogramm einatmen. Wie bei allen anderen Lebensmitteln auch gilt es der Hygiene eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken. In Esswaren kann mangelnde Hygiene das Produkt ungeniessbar und der Verzehr krank machen.

Luft besteht aus vielen gutartigen Mikroorganismen wie Keime, Sporen von Pilzen und vielem mehr. Neben den guten sind in ihr auch pathogene (krankmachende) Substanzen enthalten. Luft gilt auch als Übertragungsmedium von Krankheiten. Nicht nur Krankheiten werden mit der Luft übertragen, sondern auch Schadstoffe, die beispielsweise zu Schimmelbefall führen oder übel riechender Gerüche, denn ein Mikroorganismus kann eine starke Geruchsquelle sein.

Welches Bild taucht in Ihrem Kopf auf, wenn Sie an verunreinigte Luft denken? Wohl viele, doch nicht nur Industrie und Verkehr verunreinigen die Luft, sondern die ersten Luftverschmutzer sind wir Menschen selbst. Durch unsere Atmung stossen wir CO2 aus, und geben dieses an die Umgebung ab. Und auch vom Gebäude selbst kann ebenso eine Vielzahl von Schadstoffen in die Luft dringen. Gleichzeitig führen immer dichtere Gebäudehülle dazu, dass der Luftaustausch nicht mehr ordentlich funktioniert. Manuelles Lüften, wie wir es von früher gewohnt sind, reicht für die ausreichende Frischluftzufuhr in Gebäuden nicht mehr aus. Dazu kommt, dass viele Lüftungssysteme mangelhaft konzipiert – oder gar nicht erst vorhanden sind. Die Luftverschmutzung ist den Menschen näher, als uns vielleicht bewusst ist. Packen Sie die Thematik an – ionair bietet mit ihrem AQS System die Antwort auf Verschmutzungsfragen in Ihrem Gebäude oder Räumlichkeiten – und dies auf natürliche Art.
 

Mit der Raumlufthygiene ist es wie mit anderen Hygienefaktoren auch. Man will die Anzahl der Mikroorganismen in der Luft reduzieren, damit es weder zu einer Übertragung von Krankheiten noch zu unangenehmen Folgen wie einem Pilzbefall kommt. Es geht darum, den Nährboden für Keime zu verhindern, denn eine Raumlufthygiene hilft letztlich gegen die Entstehung neuer Verunreinigungsquellen. Gerade im Lebensmittel- oder Spitalbereich ist die Raumlufthygiene ein besonders wichtiger Aspekt.

ionair AQS schränkt die luftgetragene Übertragung von Mikroorganismen ein. Das reduziert den Nährboden für Keimwachstum von pathogenen Krankheitserregern und erzeugt ein hygienisches vorzügliches Raumklima. Ein überzeugendes Argument in Raumlufthygiene zu investieren.

ionair inactivates virus over 99%

The Air Quality System (AQS) of ionair in the supply air frees the indoor air from airborne surrogate viruses (non-pathogenic covered Phi6 bacteriophages with structure, particle size and environmental stability equivalent to that of SARS-CoV-2). This has been certified by the Fraunhofer Institute for Building Physics IBP. This is very positive news for the Swiss Company and our international customers.

Read more...